Sophia Oster

Klavier

Bei einer andächtigen Musik ist allezeit Gott mit seiner Gnaden Gegenwart.

Johann Sebastian Bach

Auszeichnungen

Die junge Pianistin und Sängerin Sophia Oster wurde 1993 in Ludwigsburg geboren und erhielt im Alter von sieben Jahren ihren ersten Klavierunterricht bei Csilla Engmann.
Sie ist mehrfache Preisträgerin des Musikwettbewerbs „Jugend musiziert, sowie des Stuttgarter „Matthaes-Klavierwettbewerb“ und des Tonkünstlerverbandes.
Nach einer zehnjährigen klassischen Ausbildung begann sie sich mehr und mehr in Richtung Jazz zu bewegen und erhielt wichtige künstlerische Impulse und Anregungen von Paul Schwarz.
Seit 2014 wurde sie mehr und mehr zum festen Bestandteil der Stuttgarter Musikszene, spielte in verschiedenen Big Bands und Jazzcombos und trat in renommierten Locations wie z.B. dem Jazzclub BIX in Stuttgart auf.
In dieser Zeit entwickelte sich auch ihr Interesse zum Jazzgesang und sie fing an, sich selbst am Klavier zu begleiten.
Nachdem sie zuerst ein Medizinstudium angestrebt hatte, überwog am Ende doch das starke Gefühl, sich ganz der Musik und der Kunst hinzugeben.
Seit Oktober 2016 studiert sie Jazzgesang und -klavier an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg bei Ken Norris und Buggy Braune und ist regelmäßig
in Hamburg und Umgebung zu hören.

Stipendiaten-Übersicht